Bedingungen zum Anfischen am 30. Mai 2019 (Vatertag)

Hier zum Download und Ausdrucken

  1. Teilnahmeberechtigt ist jeder Besitzer eines gültigen staatlichen Fischereischeines.
  2. Das Einschreiben findet von 06:00 Uhr bis 06:30 Uhr im Sportheim Unterdietfurt, Burgerweg 2, 84339 Unterdietfurt (wo später auch das Abwiegen ist) und in der Monatsversammlung am 03. Mai im Kegelcenter Eggenfelden, Lauterbachstr. 47, 84307 Eggenfelden statt.
    Die Jungfischer angeln unter Aufsicht am Mertseestausee (Einschreiben der Jungfischer beim Tor auf der Schwimmbadseite von 6.00 – 6.30 Uhr).
  3. Es wird die Obere Rott Jeder Jungfischer, der in die Jugendwertung mit einbezogen werden will, muss unter Aufsicht am Mertseestausee fischen und auch als Jugendlicher eingeschrieben sein.
  4. Während des Hegefischens sind die Vereinsgewässer bis 12:00 Uhr für Tages- und Jahreserlaubnisscheinbesitzer, welche nicht am Hegefischen teilnehmen, gesperrt.
  5. Die Startgebühr beträgt 10,00 € für Erwachsene und 5,00 € für Jungfischer. Für Jahreskartenbesitzer und Jungfischer des BFV Eggenfelden entfällt die Startgebühr (beim Einschreiben muss die Jahreskarte vorgelegt werden).
  6. Gefischt wird von 06:30 bis 11:30 Uhr.
  7. Das Abwiegen findet von 11:45 bis 12:15 Uhr beim Sportheim Unterdietfurt, Burgerweg 2, 84339 Unterdietfurt statt. Die Fänge können an den Verein, bzw. Gäste / Besucher abgegeben werden.
  8. Fangbedingungen:
  • Gewertet werden nur Fische ab einer Länge von 25 cm.
  • Für alle Fischarten gelten die gesetzlichen und vereinsinternen Bestimmungen.
  • Es darf mit zwei Handangeln gefischt werden.
  • Raubfische werden nicht beangelt.
  • Das Befahren von Feldern oder Wiesen ist strengstens verboten.
  • Das Hältern der Fische muss nach den gesetzlichen Bestimmungen erfolgen
  • Die Fische müssen waidgerecht getötet werden.
  1. Es ist verboten, Fische mehrerer Angler zusammenzulegen – Ausnahme Mannschaftswertung.
  2. Für Unfälle aller Art wird keine Haftung übernommen.
  3. Den Anweisungen der Fischereiaufseher ist Folge zu leisten. Verstöße haben den Ausschluss vom Anfischen zur Folge.
  4. Es kommen fünf karpfenartige Fische in die Wertung. Es gewinnt der Fischer mit dem höchsten Fanggewicht. Bei Gewichtsgleichheit entscheidet das Los.
  5. Bei der Mannschaftswertung (drei Teilnehmer – müssen bei der Einschreibung benannt werden, Meldung kostenlos), werden die Fische der Einzelwertungen zusammengezählt. Es entscheidet das Gesamtgewicht. Bei Gewichtsgleichheit entscheidet das Los.
  6. Die Verteilung der Ehrengaben für die erfolgreichsten Fischer findet um ca. 13:30 Uhr beim Sportheim in Unterdietfurt statt. Die Ehrengaben müssen persönlich abgeholt werden.
    Vereinsinterne Bedingungen
  • Karpfen haben ein Schonmaß von 40 cm; 4 Stück pro Tag
  • Schleien haben ein Schonmaß von 30 cm; 3 Stück pro Tag
  • Nasen haben ein Schonmaß von 35 cm, 3 Stück pro Tag
  • Salmoniden– 2 Stück pro Tag (keine Wertung)

Viel Erfolg und Petri Heil!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok